Trainingsbedingungen VIVA BLUE

 

 ... In erster Linie bietet die Anlage eine ideale Ausgangsposition für Radtouren aller Art. Ob flach, wellig oder gar anspruchsvolle Bergetappen – die Streckenvielfalt lässt kaum Wünsche offen: ruhige, landschaftlich reizvolle Nebenstraßen durchziehen das mallorquinische Hinterland und stehen im Gegensatz zu den anspruchsvollen Pässen der Serra de Tramuntana.

Zurück im Hotel bietet das VIVA BLUE eine Vielzahl an alternativen Sport- und Unterhaltungsmöglichkeiten. Seit 2013 gibt es in der Anlage einen beheizten 25 m Outdoor-Trainingspool, der zum lockeren Bahnenziehen als Abwechslung zum Radtraining einlädt und in dem zu reservierten Trainingszeiten das geleitete Schwimmtraining stattfindet. Die Wassertemperatur wird konstant auf 26°C gehalten. Der abgetrennte Poolbereich ist komplett ausgestattet mit Stoppuhren, Schwimmleinen, Fähnchen als Entfernungsanzeige zum Wenden, Klimmzug- und Dehnstangen, Startblöcken, Schwimmbrettern und Pullboys.

Nicht zuletzt stehen im VIVA BLUE ein Mehrzweck-Sportplatz (für Tennis, Fußball, Basketball, Feldhockey) sowie Volleyball, Boccia, und Gymnastik zur Verfügung. Ein Hallenbad, Sauna und Whirlpool sind ebenfalls vorhanden und inklusive und sorgen für einen entspannten Ausklang des Tages. Gegen Gebühr sind Massagen, Billard, Tischtennis, Minigolf und die Nutzung des komplett ausgestatteten Fitnessraums, mit Kraft- und Cardio-Geräten, freien Gewichten und Core-Training, möglich.

Laufmöglichkeiten bieten sich am Sandstrand von Playa de Muro an.
Ferner profitieren Sie vor Ort von einem Radsport-Center direkt im Hotel. Ihre Fahrräder stellen Sie in einem extra vom Hotel vorgesehenen Radkeller ab (nummerierte Radhaken mit Schloss), da es nicht gestattet ist, die Räder mit auf die Zimmer zu nehmen.

 

Die Einrichtungen des Hotels VIVA BLUE sind vollständig für den Sport und auf die Ausrichtung von Trainingscamps angepasst.